Blog

Die Zeit der stressigen Vorbereitungen ist vorbei, so dass ich Dich ab jetzt sicherlich regelmäßiger mit Neuigkeiten versorgen kann. Damit Du auch immer die neuesten Information hast und alles mitbekommst will ich an dieser Stelle einmal kurz erklären, wo Du hier was findest.

Auf der Seite Blog findest Du alle Tagebucheinträge und kurzen Twitter-News, welche ich per SMS jederzeit veröffentlichen kann. Dank dieser Funktion sollte es möglich sein mehr oder weniger täglich ein kurzes Lebenszeichen von mit zu geben. Das täglich eine Nachricht kommt will ich allerdings auch nicht versprechen…
Die Tagebucheinträge werden ausführlicher berichten. Dies kann ich allerdings immer nur dann wenn ich Internetzugang habe. Der Umfang und die eingebundenen Bilder werden sich dahingehend unterscheiden, ob ich mit meinem Laptop Internetzugang hatte oder das Material auf einem USB-Stick zum nächsten Internetcafe getragen habe.

Im Bereich Strecke wirst Du die einzelnen Etappen sehen können. Dabei besteht die Möglichkeit sich in der Karte verschiedene Quellen zu laden, in welche die Strecke eingebunden ist.

Auf der Seite Bilder wird es hin und wieder neue Alben geben, welche eine etwas größere Auswahl von Fotos zeigen als in den einzelnen Tagebucheinträgen eingebunden sind.

Unter Videos wird es einen Videoblog geben, bei welchem ich allerdings keine Versprechungen machen will, wie oft dort etwas neues zu sehen ist. Das hängt zum einen von der Zeit ab, die ich dafür aufbringen das Videomaterial zu schneiden. Zum anderen brauch man für den Upload von Videos in halbwegs guter Qualität eine entsprechende Internetverbindung.

Auf der Seite Sponsoren findest Du hin und wieder Neuigkeiten zu dem Material was mir meine Sponsoren zur Verfügung gestellt haben, wofür ich mich an dieser Stelle nochmals bedanken möchte!

Da nicht alle neuen Artikel auf der Blog-Seite auftauchen ist es wichtig, dass Du selbst ab uns zu guckst ob es sonst auch was Neues gibt…

Wenn Du auf die Überschrift eines Blogeintrags klickst kommst Du auf die Artikelseite, wo der ganze Beitrag angezeigt wird und Du auch gerne Kommentare hinterlassen darfst. Dann weiß ich wenigstens, dass es jemand gelesen hat.

Wem das zu unsicher ist und wer immer über neue Einträge informiert werden will, kann auf der einer Facebook-Seite zum Andentrail 2010 vorbeischauen. Dort einfach auf “Gefällt mir” klicken und immer über neue Beiträge informiert werden!

Grüße aus Amsterdam!

 

Kommentieren